Gründerorganisation Wädenswil

Aktuelles vom Verein

2. Generalversammlung des Vereins grow mit Fachvortrag

Einblicke in den erfolgreichen Aufbau und Verkauf eines Start-ups

Am 1. November 2016 fand die Generalversammlung des Vereins grow statt. Der Verein dient als Plattform zur Vernetzung der Start-ups der Gründerorganisation. Im Anschluss an die GV hatte der Verein zudem zu einem gut besuchten öffentlichen Vortrag von GlycoVaxyn-Mitbegründer Michael Wacker eingeladen.

Präsidentin Maria Lüder-Specht kündigt den Vortrag von Michael Wacker an

Präsidentin Maria Lüder-Specht kündigt den Vortrag von Michael Wacker an

Roundtable zu Fachthemen, eine Occasionsbörse, Lösungen für Gästeparkplätze oder auch verbesserte Konditionen für den Büromitteleinkauf – der Verein grow hat in dem ersten Jahr seit seiner Gründung einiges auf den Weg gebracht. Vereinspräsidentin Maria Lüder-Specht berichtete bei der 2. Generalversammlung des Vereins von den bisherigen Aktivitäten. Ausserdem stimmten die Mitglieder, zu denen alle grow-Mitgliedsfirmen gehören, über eine Anpassung der Statuten ab. Danach ist stets ein Vertreter der Stiftung grow auch im Vereinsvorstand vertreten.

Im Anschluss an die GV hatte der Verein zu einem öffentlichen Vortrag von GlycoVaxyn-Mitbegründer Michael Wacker eingeladen. Neben den grow-Firmen interessierten sich auch Forschende der ZHAW für diesen Einblick in den Aufbau und die erfolgreiche Weiterentwicklung eines Life-Science-Unternehmens. Offen berichtete Michael Wacker von den harten Anfangsjahren und der schwierigen Suche nach Investoren.

GlycoVaxyn wurde 2004 als ETH-Spin-off gegründet mit dem Ziel, neuartige Impfstoffe zu entwickeln. In den ersten Jahren fand GlycoVaxyn dabei viel Unterstützung bei der Gründerorganisation grow. «Wir haben von grow ein Darlehen erhalten und konnten an der ZHAW in Wädenswil unser erstes Labor aufbauen», berichtete Wacker. 2009 zog das Unternehmen, das seit der Gründerphase auch personell deutlich gewachsen war, in grössere Räumlichkeiten nach Schlieren. 2010 folgten die ersten klinischen Studien des Impfstoffs, 2012 schrieb GlycoVaxyn erstmals schwarze Zahlen und 2015 wurde das Start-up schliesslich für rund 200 Millionen US-Dollar an GlaxoSmithKline, den Weltmarktführer für Impfstoffe, verkauft. «GlycoVaxyn heisst heute LimmaTech Biologies AG und gehört GlaxoSmithKline-Konzern.»

Bei einem Apéro konnten die Teilnehmenden des Abends weiter Netzwerken und sich über das Gehörte austauschen.

 

Kostengünstige Unterstützung

Wädenswiler Start-ups vernetzen sich im Verein grow

Kontakt Verein

Mehr Informationen zum Verein erhalten Sie bei:

Maria Lüder-Specht

Tel. +41 41 544 60 51

Gottfried Dasen

Tel. +41 58 9345567